Schulfest und Tag der offenen Tür
am Freitag, den 20.07.2018 von 14-19 Uhr

 
Die private Realschule des Bildungswerks - die Bildungschancen-Realschule - und die Leo-Weismantel-Realschule feiern ihr jährliches Schulfest im Kastanienhof des Schulgeländes und stellen sich unseren Gästen vor. Wir laden Sie dazu recht herzlich ein.
Für Kurzweil sorgt ein buntes Rahmenprogramm mit Band, Tombola und verschiedenen Auftritten. Auch für das leibliche Wohl ist mit Grill, Pommes, Salaten, verschiedenen Getränken, Kaffee/Tee und Kuchen etc. bestens gesorgt.
Interessierte Eltern und Schüler können zudem das besondere Leistungsangebot und die Räumlichkeiten unserer Privatschulen erkunden.
Ein Schülerteam, die Lehrerschaft und die Schulleitung stehen zum Kennenlernen und für Fragen zur Verfügung.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Ihre Privatschulen für die Region Würzburg und Kitzingen

Weiterführende Informationen zur Bildungschancen-Realschule.

 


 

Anfang April ging es für die fünften Klassen der privaten Realschule des Bildungswerks Marktbreit und der Leo-Weismantel-Realschule auf eine dreitägige Klassenfahrt ins Schullandheim nach „Heiligenhof“ bei Bad Kissingen.

Am Tag der Ankunft entdeckten dort die Realschüler bei einer Stadtrallye Bad Kissingen und erfuhren so einiges über die Geschichte des Kurortes. Ein Highlight war die Rhönrundfahrt, die den Schülern besonders gut gefiel. Hierbei wurde am Vormittag des zweiten Tages ein ehemaliger Vulkan - der „Lindenstumpf“ – näher erkundet. Danach durften die Schüler das reine Wasser der drei Mineralwasserquellen in Bad Brückenau kosten. Am Nachmittag erhielten sie im „Haus der Schwarzen Berge“ viele interessante Informationen über die Entstehung der Rhön und der darin lebenden Tierwelt. Nun ging es zum sportlichen Teil der Klassenfahrt. Die Realschüler wanderten tapfer, trotz der frischen Temperaturen, durch das Rote Moor zur Wasserkuppe hinauf. Oben angekommen waren die Anstrengungen des Aufstiegs schnell verflogen, da die Schüler mit dem „Rhönbob“ (Sommerrodelbahn) noch eine rasante Fahrt wagen durften. Am letzten Tag nutzten die Schüler die tollen sportlichen Möglichkeiten des „Heiligenhofs“ bevor es wieder Richtung Mainfranken zurückging. Unsere Schüler und Lehrer aus der Region Kitzingen und Würzburg hatten während diesen sportlichen und informativen Tagen im Mittelgebirge sehr viel Spaß und Freude. Bei den Wanderungen wurde gut durchgehalten und am Ende waren die meisten traurig, dass die Tage doch so schnell vorbeigegangen sind.