collageinfoabendklein.jpg

Kosten für die private Bildungschancen-Realschule

 

Sehr geehrte Schülereltern, sehr geehrte Schülerinnen und Schüler,


da wir einen gemeinnützigen und selbstlosen Schulträger haben, fließen alle finanziellen Mittel in die Ausbildung unserer Schülerinnen und Schüler. Deshalb bieten wir eine in der Region einmalige Leistung für unsere Schüler an: keine andere Realschule hat einen besseren Betreuungsschlüssel (Lehrer/ Schüler).

Wir sind eine kleine Schule mit familiärer und friedlicher Atmosphäre. Durch die bewusste Wahl der staatlichen Genehmigung haben wir deutlich mehr Freiheiten, um auf den individuellen Entwicklungsstand unserer Schüler einzugehen. Auch die häufig strengen staatlichen Aufnahme-, Versetzungs- und Altersregelungen gelten für uns nicht.


All dies ermöglicht uns Ihnen als Eltern eine ständige Rückmeldung über den aktuellen Leistungsstand unserer Schüler zu geben (vier Notenstände bzw. Zeugnisse pro Schuljahr), ohne gleichzeitig - vor allem in den unteren Jahrgangsstufen - Schulangst oder Schulstress wegen der Benotung entstehen zu lassen. Ebenso könnten Sie bei uns auch noch jenseits der zwanzig den Realschulabschluss durch das Besuchen der zehnten Klasse erwerben.

Überzeugen Sie sich von unseren Stärken - gerne auch durch ein probeweises Besuchen unserer Bildungseinrichtung. Wir freuen uns auf Ihre Bekanntschaft.

Ihre Schulleitung und Lehrerschaft der privaten Realschule des Bildungswerks Marktbreit
- Die Privatschule besonders für Schülerinnen und Schüler aus den Landkreisen Würzburg und Kitzingen

Zu den besonderen Leistungen unserer Privatschule.

Fakten

  • sechsstufig und mit individuellen Aufnahme- und Versetzungskriterien, die mehr Raum zur persönlichen Entwicklung der Schüler bieten
  • kleine Klassen (durchschnittlich unter Schüler pro Klasse, Stand 2017/ 2018) für ein optimales Betreuungsverhältnis
  • zusätzliche Unterrichtsstunden in Englisch, Mathematik, Hauswirtschaft und Deutsch
  • für die offene Ganztagsbetreuung (Tagesheim) fallen keine weiteren Kosten an
  • nach jedem Schuljahr ist ein Übertritt in die Leo-Weismantel-Realschule durch eine Übertrittsprüfung möglich (Probezeit)
  • staatlicher Realschulabschluss (externe Abschlussprüfung mit der Realschule in Ochsenfurt)
  • Die Mehrheit unserer Schüler besteht bereits beim ersten Versuch die Abschlussprüfung mit überzeugenden Ergebnissen.
    Zudem erhalten alle unsere Schüler auch ein Jahreszeugnis der privaten Realschule des Bildungswerks Marktbreit für die Bewerbung für Ausbildungsberufe.

 

Ausbildungsbeiträge an der Bildungschancen-Realschule

  • Schulbeitrag1 und 2 ist inklusive freiwilliger und offener Ganztagsbetreuung, zuzüglich einem Vereinsbeitrag von 31 Euro monatlich

  • Beitragsreduzierungen aufgrund des Familieneinkommens werden gewährt

  • Geschwisternachlässe (mindestens zwei Kinder der Familie besuchen gleichzeitig die Bildungschancen-Realschule) werden gewährt: Zweites Kind beitragsfrei, drittes Kind zum halben Eigenbeitrag

  • Wir gewähren bei Erfüllen eines Notendurchschnitts in Zwischen- und Jahreszeugnissen einen deutlich reduzierten Schulbeitrag (Stipendium des gemeinnützigen Schulträgers)2

  • Durch Schulübertritt an die Leo-Weismantel-Realschule bei Bestehen einer der jährlichen Übertrittsprüfungen reduziert sich das Schulgeld inklusive Vereinsbeitrag auf 20-85 Euro (ortsabhängig)

  • Setzen Sie Ihre Eigenbeiträge für Schul-/ Vereinskosten ggf. von der Steuer ab (§10 Abs. 1 Nr. 9 EStG und §10b Abs.1 EStG prüfen)

  • Ferner erhalten Sie Anträge auf Förderung/ Zuschuss bei Ihrem zuständigen Sozial-/Arbeitsamt (Stadt, Landratsamt, Arbeitsagentur), so dass bei Bedürftigkeit ein nur geringer Eigenanteil für das Schulgeld anfällt.

     

(An unserer Partnerschule, der staatlich anerkannten Leo-Weismantel-Realschule,
beträgt das reguläre Schulgeld inklusive Vereinsbeitrag ortsabhängig 20-85 Euro monatlich.)

 

Erläuterung der Fußnoten zum Schulgeld:

  1. Das reguläre Schulgeld beträgt 169 Euro monatlich (Eigenanteil der Eltern bzw. des volljährigen Schülers bei einem durchschnittlichen Familieneinkommen), zuzüglich Vereinsbeitrag. Bei einem niedrigeren Familieneinkommen wird auf Antrag das Schulgeld reduziert, da wir eine gemeinnützige Realschule sind und jedem Kind ermöglichen möchten, unabhängig vom Einkommen der Eltern unsere Schule zu besuchen. Zudem gewähren wir für Schüler mit überdurchschnittlichen Leistungen ein ermäßigtes Schulgeld2.

  2. Das ermäßigte Schulgeld (Stipendium des Trägervereins) gilt für gute und überdurchschnittliche Schüler bzw. dient als Leistungsanreiz. Bei Erfüllung der Voraussetzungen für das Stipendium des Vereins wird der Eigenanteil der Eltern bzw. des volljährigen Schülers reduziert auf 50 Euro monatlich, zuzüglich 31 Euro Vereinsbeitrag:
    Notendurchschnitt des Schülers im letzten Jahres-/ Abschlusszeugnis (z. B. der Mittel-, Wirtschafts- oder Realschule) mindestens 2,5 oder besser und in keinem Fach des Zeugnisses die Note mangelhaft (5) oder ungenügend (6). Ebenso können die genannten Voraussetzungen auch in einem Jahreszeugnisses der Realschule des Bildungswerks Marktbreit am Schuljahresende oder in der Übertrittsprüfung der Partnerschule (Leo-Weismantel-Realschule) erfüllt werden. Das Stipendium gilt zunächst befristet für das unmittelbar darauf folgende Schuljahr und verlängert sich analog, solange die Voraussetzungen jeweils im Jahreszeugnis der Schule erfüllt werden.
    Bei Schuleintritt während des laufenden Schuljahres ist es zunächst befristet gültig für das jeweils aktuelle Schuljahr und wird bei Erfüllung der Voraussetzungen analog verlängert. Das Stipendium muss schriftlich vom gesetzlichen Vertreter bzw. volljährlichen Schüler beantragt werden, gilt frühestens ab dem Folgemonat nach der Beantragung, erstmals ab dem Schuljahr 2014/ 2015 und nicht rückwirkend. Ein entsprechendes Formular ist im Sekretariat und im Downloadbereich erhältlich. Bei der Beantragung muss ein Zeugnis einer anderen Schule im Original bzw. als beglaubigte Kopie vorgelegt werden. Das Stipendium ist nicht auf andere Personen übertragbar. Der Verein behält sich zudem vor die Konditionen des Stipendiums bei Bedarf zu ändern.

 

Überzeugen Sie sich auch von den besonderen Leistungen und moderaten Eigenbeiträgen unserer Partnerschule:

die private Leo Weismantel Realschule

 

 

Schule ohne Rassismus

Termine

21.11.: Schulforum

22.11.: Buß- und Bettag

30.11.: 1. Infoabend für zukünftige 5. Klassen

01.12.: 1. Notenstand

07.12., 15.00 - 19.00 Uhr: 1. Elternsprechtag

weitere Termine ...

Schulkleidung

Login

Kontakt

Realschule des Bildungswerks Marktbreit e.V. - staatlich genehmigt
Buheleite 20
97340 Marktbreit

Tel: 09332 592008
Fax: 09332 4724
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!