Fast genauso spannend wie bei der Einschulung. So fühlte sich der erste Schultag für die neuen Schülerinnen und Schüler an den Realschulen Marktbreit an. Zum Einstieg überreichten die Tutoren ihren Mitschülern eine kleine Schultüte.

Insgesamt 52 Schülerinnen und Schüler starteten in den drei fünften Klassen der zwei Privatschulen ins neue Schuljahr. Davon wird eine Klasse an der staatlich anerkannten Leo-Weismantel-Realschule unterrichtet. An der privaten Bildungschancen-Realschule des Bildungswerks besuchen je 12 Schüler die beiden neuen fünften Klassen.

Bei der Schulhausrallye erkundeten die neuen Schüler am zweiten Schultag die modernisierten Schulgebäude. Neben neuen und digitalen Schulbüchern und einer neuen Technikausstattung aller Klassenzimmer (mit Internetanschluss, W-LAN, Beamern, Multimedia) wartete ein junges Lehrerkollegium mit vier neuen Lehrkräften auf die entdeckungsfreudigen Schüler.