In Zeiten der digitalen Medien lesen viele Jugendliche heute kaum noch ein Buch – auch nicht in digitaler Form. Die Deutschlehrer der Realschulen Marktbreit wollen dies ändern.

Am Mittwoch, den 17.10.2018, besuchten daher die Klasse 6b der Leo-Weismantel-Realschule und die Klasse 6BW der Bildungschancen-Realschule im Zuge eines „Leseprojektes“ die Stadtbücherei in Marktbreit. Dabei erfuhren sie nicht nur, dass das Gebäude der heutigen Bücherei früher ein Schloss gewesen ist, sondern auch welche Medien zum Ausleihen zur Verfügung stehen.

Nachdem den Schülerinnen und Schülern ebenfalls erklärt wurde, wie man sich diese Medien ausleihen kann, durften sich die 6. Klässler in Ruhe umschauen. Ein abschließendes Quiz rundete den Besuch ab.